Schloss Puchberg – ein perfekter Ort um sich fortzubilden!

Für Gebäude interessiere ich mich nicht sonderlich. Bei einer Städtereise sehe ich sie mir zwangsläufig an, lasse meinen Blick zumindest ein paar Sekunden bemüht aufmerksam schweifen, um dann meinem subjektiven Gefühl nach zu urteilen, ob es meinen Geschmack trifft.

Im Frühjahr hatte ich eine Fortbildung im Schloss Puchberg. Das klang zumindest außergewöhnlich. Bevor mein Navi noch den berüchtigten Satz „Sie haben Ihr Ziel erreicht“ vollenden konnte (den ich meist fürchte, weil ich das „Ziel“ oftmals noch gar nicht als solches erkenne), war das Schloss durch die noch kahlen Bäume klar als solches zu erkennen.

Mit etwas Fantasie kann man behaupten, es lag verträumt da, leicht mystisch und lässt vermuten, dass es wohl schon viel erlebt hat. Mir hingegen kam sofort der Gedanke: Werden die Räume funktional und somit geeignet für die Fortbildung sein? 😉

Die kahle Fassade war immerhin schön verziert und es machte weder einen baufälligen noch einen protzigen Eindruck. Es war schlicht und elegant. Letztlich war es mir aber eher egal, ob es jetzt ein Schloss ist oder nicht.

Erst im Laufe meiner Ausbildung lernte ich, dass das Gebäude sehr wohl relevant ist, weil die gesamte Anlage die Philosophie wiederspiegelt, die hier gelebt wird. Schloss Puchberg versteht sich als modernes Bildungshaus mit offener Haltung, Verbundenheit zur Natur und Liebe zum Menschen.

Rückblickend muss ich zugeben, dass es schon einen Unterschied macht, ob man mitten in der hektischen Stadt, umgeben von Beton, Motorengeräusch und Klimaanlage im hochmodernen Seminarraum über Journalismus philosophiert und sich im Handwerk des journalistischen Schreibens übt oder ob dies an einem idyllischen Ort, umgeben von gepflegtem Steingewölbe und verzierten Wänden passiert. Die Seele muss sich wohlfühlen, um schöpferisch tätig werden zu können.

Schloss Puchberg bietet übrigens eine Vielzahl an Kursen, Workshops und Veranstaltungen. Ein Blick auf die Website lohnt sich 🙂 http://www.schlosspuchberg.at

(Wichtiger Hinweis: Es handelt sich hierbei um KEINE bezahlte Werbung! Ich empfehle es weiter, weil ich davon überzeugt bin.)       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogheim.at Logo Blogverzeichnis - Bloggerei.de